Startseite     Preise     Firmenfitness     Öffnungszeiten     Anfahrt     Links     Kontakt     Datenschutz     Impressum


Datenschutz



hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.



1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist
Hermosa Beach Fitness GmbH
Persiusstraße 7a
10245 Berlin

Geschäftsführer: Reinhard Dittmann

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der o. g. Adresse oder unter info@squash2000-paramount-fitness.de



2. Welche Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese?

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Namenszusätze) und Kontaktdaten (etwa Anschrift, Mobil-Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt von Ihnen bei einem Fitnessvertragsabschluss angegeben. Des Weiteren erklären sich Squash-Spieler, die bei uns über unser Online-Buchungssystem einen Squash-Platz buchen, damit einverstanden Name, Adresse und E-Mail Adresse anzugeben.



3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der uns satzungsgemäß obliegenden Interessenvertretung für unsere Mitglieder. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 c) DSGVO i. V. m. Art. 9 Abs. 3 GG.

Daneben können ggf. Ihre gesonderten Einwilligungen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a), Art. 7 DSGVO als datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift herangezogen werden.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.



4. Wer bekommt Ihre Daten?

Die Daten unserer Squash-Spieler werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich der Bearbeitung betriebsinterner Abläufe. Die Daten unserer Fitnessmitglieder werden aufgrund der Zusammenarbeit mit der Magicline GmbH (Raboisen 6, 20095 Hamburg), eine Software-Plattform für Sport- und Fitnessanbieter, zwangsläufig an selbige weitergegeben, aber unterliegen auch dort der DSGVO.



5. Welche Datenschutzrechte können Sie als betroffene Person geltend machen?

Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten zustehen.



6. Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten in Wahrnehmung eines öffentlichen Interesses (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 1 d) DSGVO) zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO), können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen (per E-Mail bitte an info@squash2000-paramount-fitness.de , per Brief bitte an o. g. Anschrift). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.



7. Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Friedrichstraße 219, 10969 Berlin
Telefon: 030/13889-0
Telefax: 030/2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: www.datenschutz-berlin.de



8. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.



9. Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb des Geltungsbereichs der europäischen DSGVO.